Praxisinstitut NAS | Schlingentherapie Münster

Die “Schlingentherapie” ist eine innovative und effekte Behandlungsmethode der Physiotherapie. Dabei steht die Nutzung von Gleichgewichtssinn und Körpergewicht im Fokus.

Der Körper des Patienten / der Patientin, oder nur einzelne Teile des Körpers, werden dabei an Seilen mit Schlaufen gehängt. Durch die Einstellung im Schlingensystem und die variable Aufhängung in den Seilen werden die oberflächlichen Muskeln immer wieder neu angesteuert.

Die Schlingentherapie Münster im NAS Praxisinstitut ist so aufgebaut, dass die Übungen überwiegend durch freischwebende Körperpositionen stattfinden. Im Gegensatz zu vielen anderen Therapieformen, werden hierbei auch die gelenknahen und tiefsitzenden Muskeln beansprucht.

Besonders effektiv ist diese Therapieform beispielsweise Rückenschmerzen.  Schmerzen im Lendenwirbelbereich betreffen fast die gesamte Bevölkerung. – Vor allem Frauen im Alter zwischen 40 – 80 Jahren. Die Schmerzen sind häufig vor allem Folge von Überbelastung, falscher Beanspruchung und Muskelverspannungen.

Erfahren Sie hier mehr über die Anwendung der Schlingentherapie

Im NAS – Praxisinstitut Münster beraten wir Sie gern zum Thema Schlingentherapie und das effektive Zusammenspiel zwischen Muskeln, Skelett, Bindegewebe und Nerven.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen